Book: Historische Sprachwissenschaft des Deutschen

From Nordic Names - www.nordicnames.de - All rights reserved.

Basics

Ref nüb.png

Title: Historische Sprachwissenschaft des Deutschen Subtitle: Eine Einführung in die Prinzipien des Sprachwandels

Authors: Damaris Nübling
Co-authors:: Antje Dammel, Janet Duke, Renata Szczepaniak Publisher: A. Francke
Year: 2008 (2., überarbeitete Auflage)
Language: German
Pages: 299
ISBN: 978-3-8233-6375-0
Nordic Names shortcut: NÜB2

Index of Contents

  • Vorwort zur 1. Auflage
  • Vorwort zur 2. Auflage
  • Einleitung: Sprachwandel und Sprachgeschichte
    • Sprachwandel
    • Von der mehrschichtigen Struktur der Sprache
    • Zur Periodisierung der deutschen Sprache
    • Wie man dieses Buch benutzt
    • Empfohlene Literatur


Teil 1: Ebenen des Sprachwandels

  • Phonologischer Wandel
    • Was ist historische Phonologie?
    • Silbenphonologischer Wandel im Deutschen - Verschlechterung der Silbenstruktur
    • Wortphonologischer Wandel im Deutschen - Optimierung des phonologischen Wortes
  • Morphologischer Wandel
    • Felxionsmorphologischer Wandel
    • Wortbildungswandel
  • Syntaktischer Wandel
    • Ausbau der Klammer und Fixierung der Verbstellung
    • Auf gut Glück - Fixierung der Adjektivstellung und Abbau unflektierter Attribute
    • Des Rätsels Lösung: Vom prä- zum postnominalen Genitiv
    • Abbau des Genitivs als Objektkasus (Valenzwandel)
    • Negationswandel
  • Semantischer Wandel
    • Typen semantischen Wandels
    • Verfahren semantischer Neuerungen
    • Fallstudie eines Wortwandels: Die Verwandtschaftsbezeichnungen
  • Lexikalischer Wandel
    • Auf gut Deutsch - Entlehnungen ins Deutsche
    • Lexikalisierung - oder: Wie aus alten Wörtern neue entstehen
  • Pragmatischer Wandel
    • Was ist (historische) Pragmatik?
    • Perspektiven auf pragmatischen Wandel
    • Konversationelle Implikaturen - ein Katalysator für Sprachwandel
    • Anredewandel
    • Diskurs- und Modalpartikeln diachron
  • Graphematischer Wandel
    • Verschriftungsprinzipien und ihre Geschichte
    • Die Entwicklung der Substantivgroßschreibung
    • Die Normierung


Teil 2: Ebenenübergreifender Sprachwandel

  • Von der Phonologie in die Morphologie: Ablaut und Umlaut
    • Ablaut: Fossil ebenenübergreifenden Wandels
    • Umlaut
  • Grammatikalisierung: Wie entsteht Grammatik?
    • Die Einbahnstraße ins Zentrum der Sprache
    • Das werden-Futur
    • Fallbeispiel Konjunktionen
    • Probleme der Grammatikalisierungsforschung
  • Im Spannungsfeld zwischen Analyse und Synthese
    • Was bedeutet Analyse und Synthese?
    • von der Synthese zur Analyse: Periphrasen
    • Von der Syntax in die Morphologie: Verschmelzungen
  • Typologischer Wandel: Wohin geht das Deutsche?
    • Das Deutsche als typologische Mischsprache
    • Das Deutsche als grenzmarkierende Sprache
    • Wo soll das alles hinführen?
  • Sachverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis